SISKA'S Element


SISKA'S Element Debut Album

Alternative Pop / Rock

Energetisch, grenzenlos und emotional - das ist SISKA’S Element, ein Alternative Rock/Pop Duo aus Süddeutschland. SISKA’S Element besticht live durch ihre unglaubliche Nähe zum Publikum und versteht es, mit aufwühlenden Lyrics, mitreißenden Riffs und tanzbaren Beats ihre Zuhörer zu begeistern. Gemeinsam mit Michael Ende am Bass und Chris Adam an der Gitarre, bringt SISKA’S Element eine Energie auf die Bühne, der sich niemand entziehen kann.

“I wanna be a knight who stands for nothing but love. But can all this be in a world that’s still dark?” (aus: True Lovin’)

Mastermind von SISKA’S Element ist Franziska Langer, Künstlername SISKA. Die Musik von SISKA’S Element verkörpert ihre Vision von hörbarer Energie. “Ich wollte einen Sound, der klingt, wie wenn Tori Amos Frontfrau von Muse wäre.” Die Mischung aus harten Bassriffs, glasklaren Vocals und schwebenden Synths bestimmt das ambivalente Klangbild - in Verbindung mit der vielfältigen Rhythm Section bilden diese Elemente den typischen Sound der Band!

“You know, money and power could really help the world, but only if you fit it right.” (aus: Stay On Your Way)

Die Texte singt und schreibt SISKA bewusst auf Englisch, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen. “Seit ich denken kann, möchte ich Menschen bestärken an das Gute zu glauben und mit meinen Texten auf ungerechte Machtverhältnisse aufmerksam machen.“ Einfühlsam und direkt schafft es die Band auf ganz intime Weise und doch brachial und mit Nachdruck ihre Botschaft zu transportieren.

“You have to start on your own to be in love. Desire, to break the mould - You can change the world, it’s up to you.” (aus: Stand Up)

SISKA’S Element liegt Engagement wirklich am Herzen. Das Duo steht für Taten und nicht für leere Worte. So organisiert die Band Benefizkonzerte und Spendenaktionen und unterstützt damit soziale Organisationen wie „Zeichen gegen Mobbing Ev.“ und die „SOS Kinderdörfer“. “Imagine there is a better world and you’re part of it” (aus: Pictures From Above)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag